Unsere Schule

SchuleSchultypen Schule OzE

AUSBILDUNGSWEGE am OzE BOLLIGEN

OzE Bolligen / Ihr PARTNER in BILDUNGSFRAGEN / Das OzE Oberstufenzentrum Bolligen ist eine Schule Zyklus 3 im Worblental bei Bern.

Informieren Sie sich zum Angebot unserer Schule. Das OzE Bolligen unterrichtet in Real-, Sek-, und Spez Sek Klassen. Welches ist das richtige Angebot für ihre Tochter ihren Sohn? weitere Informationen hier

Progymnasialer Ausbildungsweg am OzE / der direkte Weg an das Gymnasium

Die Speziellen Sekundarklassen am Oberstufenzentrum Eisengasse in Bolligen bieten eine gezielte Vorbereitung auf den Übertritt in eine Maturitätsschule oder eine Berufsmittelschule an. Wir würden uns freuen, Sie über das Angebot unserer Schule in Bolligen und über die Aufnahmebedingungen der Speziellen Sekundarklassen informieren zu dürfen. Unsere Schule bietet zudem eine Talentförderung an.

DIGITALTAG am OzE: Besuch von Swisscom und Fernsehen SFR 1

Unter der Federführung von digitalswitzerland und in Zusammenarbeit mit zahlreichen renommierten Partnerorganisationen fand am 25. Oktober 2018 der zweite Schweizer Digitaltag statt. Über 70 Unternehmen, Hochschulen und Institutionen aus allen Landesteilen, standen am Digitaltag im direkten Dialog mit der Bevölkerung und zeigten, was Digitalisierung heute und in Zukunft konkret bedeutet. Unsere Schule erhielt an diesem Tag Besuch von der Firma Swisscom und dem Fernsehen SFR 1 in der Klasse 2d! Schülerinnen und Schüler wurden zu digitalen Themen befragt. Der Klassenlehrer gab Auskunft zu digitalen Lernmitteln.

weitere Infos Digitaltag hier

Schulbiotop OzE

14. Sept. 2018 : CLEAN up DAY 8. Klassen / Das OzE Bolligen beteilligte sich am clean up day 2018. Wir stören uns am Littering und halfen mit, die Umwelt sauber zu halten. In mehreren Gruppen waren die 8.Klässler in der Gemeinde unterwegs um Abfall einzusammeln.

Gleichzeitig reinigte und sanierte eine Schülergruppe erfogreich unseren SCHULTEICH. Der Teich drohte zu verlanden. Wir konnten nun mit unserem Einsatz die Wasserfläche wieder vergrössern. Dieses Schulbiotop wurde von Schülerinnen und Schülern des OzE vor Jahren in Eigenregie gegraben und angepflanzt. Das Biotop ist ein wichtiger Teil unserer Schulanlage! Viele Tiere Planzen können jeden Tag beobachtet werden. Vielen Dank an alle mitarbeitenden Schülerinnen und Schüler für ihr Engagement!

neues Schulangebot am OzE

 Das neue 9.SCHULJAHR am OzE 

Auf das Schuljahr 2017 / 18 konnten wir an unserer Schule das neue Konzept des 9. Schuljahres einführen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten dadurch die Möglichkeit, ihr letztes obligatorisches Schuljahr individueller gestalten zu können. Unsere Schule bietet damit ein zeitgemässes Schulangebot an, welches die Schülerinnen und Schüler gezielt auf die Berufslehre oder eine weiterführende Schule vorbereitet.

Schulen und Berufstour

BERUFSTOUR Bolligen/Ittigen in Zusammenarbeit mit der Schule Ittigen und dem Gewerbeverband BIO.

Die Berufstour mit den Betriebsbesuchen fand am Dienstag, 18. September statt. Schülerinnen und Schüler des OzE konnten in Gruppen verschiedene Gewerbebetriebe am Vormittag und Nachmittag besuchen. Dadurch erhielten sie einen spannenden Einblick in die Berufswelt und lernten die zahlreichen Betriebe in der Umgebung kennen. Der Abend mit einem Informationsanlass und einer Präsentation der teilnehmenden Betriebe in Ittigen rundete den gelungen Anlass ab. Nach dem Informationsteil konnten an den Marktständen Kontakte geknüpft und Gespräche geführt werden.   Bilder von der Berufstour 2018 hier

 

SCHÜLERIN des OzE Bolligen ist SCHWEIZERMEISTERIN im Kunstturnen

Alena Sommer glänzte an den Meisterschaften in Bern. Nach einer durchzogenen Saison 2017 hat sie  an den Schweizermeisterschaften 2018 im Mehrkampf Kunstturnen die Goldmedaille gewonnen. Sie konnte besonders mit einer hochkarätigen Bodenshow überzeugen. Das OzE Bolligen gratuliert Alena zu dieser schönen und hervorragenden Leistung! Alena Sommer wird an unserer Schule durch die Talentförderung Sport TABO aktiv unterstützt und hat ihr Können bereits am Isegassträff demonstriert. Wir wünschen Alena für die weitere Karriere alles Gute.

Bericht Berner Zeitung 12.6. hier