Schulmodell

Die Einwohnergemeinde Bolligen organisiert die Sekundarstufe I nach dem Schulmodell 3a „Manuel“. Am Oberstufenzentrum Eisengasse werden die Schülerinnen und Schüler in Real-, Sekundar- und Speziellen Sekundarklassen (Untergymnasium / progymnasiale Stufe) unterrichtet. In den drei Niveaufächern Deutsch, Französisch und Mathematik werden die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrem Leistungsstand dem Realschul-, dem Sekundarschul- oder dem Speziellen Sekundarschulniveau zugeteilt. In den andern Fächern erfolgt der Unterricht gemeinsam in der Stammklasse.

Der Besuch der Speziellen Sekundarklassen steht auch allen Schülerinnen und Schülern der Vertragsgemeinden  offen.